marina herrmann

 
 

biografie

 

 

1988-1994

Malerei und Grafik, Akademie der Bildenden Künste München
bei Prof. Berger und Prof. Zeniuk

 

1994

Diplom an der Akademie für Bildenden Künste, München.

Lebt und arbeitet in Köln. 

 

 

 

ausstellungen

 

2020  

NATURA|MORTE, Galerie Seippel, Köln

2018  

Coloured City – Endlich-Ewig, Kulturkirche Bochum

2017  

From Dawn Til Dusk, Campendonk Museum, Penzberg

2016 

Ausschau, Niederrheinischer Kunstverein


2014 

Coloured City, Neues Kunstforum, Köln
1+1, Galerie Brigitte Henninger, München

 

2013 

Visual Structures, Kunstverein, Heinsberg
 

2012 

Urbane Pardigma, Kunstverein Kirchzarten, Freiburg
 

2011 

StandOrte – Muster der Kulturen, Oberbergirscher Kunstverein, Gummersbach
Transformationen, Galerie Kampl, München (K)
Raumbilder/Bildräume, Galerie Seippel, Köln
Farbtransmitter, Kunstverein Ebersberg

 

2010

StandOrte, Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden (K)
 

2009 

StandOrte, Galerie Haas, Ingolstadt
 

2008 

Erste Einblicke, Galerie Benninger, Köln
 

2007 

Spatial limit, Kunstverein Vantaa, Helsinki, Finnland
Open Art, Galerie Waßermann, München

 

2006 

Space, Galerie Baumgarten, Freiburg
MODUL, Galerie Benninger, Köln
REAL, Galerie Waßermann, München
Neue Arbeiten, Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden (K)

 

2004

Galerie Benninger, Köln
 

2003 

InSicht, Galerie Waßermann, München
 

2001 

Dreams, Artionale, Lukaskirche München
Views, Galerie Benninger, Köln

 

1999

In Vitro, Üblacker–Häusl, Herbergen Museum des Münchner Stadtmuseums
 

1996

Galerie der KVD, Dachau